Warning: Use of undefined constant video_id - assumed 'video_id' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w0102768/bockpc/wp-content/themes/headlines/includes/theme-functions.php on line 67

Windows XP stirbt aus – 7 Gründe für den Umstieg auf Windows 7

Microsoft Windows XP ist über 10 Jahre alt und noch immer auf zahlreichen Computern und Laptops installiert. Auch in vielen Unternehmen wird das alte Betriebssystem noch verwendet. In diesem Jahr stellt Microsoft den Support für Windows XP ein – Zeit also um auf Windows 7 zu aktualisieren – 7 Gründe pro Windows 7

1. Grund: Unsicher

Windows 7 ist dem alten Windows XP in Punkto Sicherheit deutlich voraus. Das neue System trennt die Benutzerrechte vernünftig auf – unter Windows XP konnte man eigentlich nur mit Vollzugriff vernünftig am Rechner arbeiten. Windows XP bietet auch keine erweiterten Sicherheitsfunktionen.

2. Grund: Langsam

Windows XP lädt seine Benutzer bei jedem Neustart auf einen Kaffee ein – nicht nur der Systemstart, sondern auch die allgemeine Arbeitsgeschwindigkeit ist beim Windows 7 deutlich verbessert.

3. Grund: Kostenloses XP in Windows 7

Windows 7 bringt einen Kompatibilitätsmodus mit, in dem sich viele Programme die für Windows XP konzipiert waren noch starten lassen. So bietet das modernere Windows 7 sozusagen ein Windows XP inklusive, im Zweifel mit dem XP Modus.

4. Grund: Software- und Hardware- Unterstützung der Hersteller

Es wird zusehends schwieriger Software und Hardware zu finden, welche noch für Windows XP ausgelegt ist. Microsoft selbst hat die Unterstützung für das alte Betriebssystem eingestellt, so dass es bereits jetzt keine aktuelle Version des Internet Explorers für Windows XP zur Verfügung gestellt wird.

5. Grund: Stabilität

Windows 7 läuft wesentlich stabiler als noch das Windows XP. Die Systemarchitektur ist derart verbessert, dass oft selbst fehlerhafte Treiber keinen Totalabsturz nach sich ziehen.

6. Grund: Komfort

Windows 7 verwöhnt den Benutzer mit zahlreichen Komfortfunktionen, wie der automatischen Fensteranordnung – das Arbeiten fällt viel leichter als mit Windows XP.

7. Grund: Schlechte Voreinstellungen

Windows 7 hat für viele Komponenten verbesserte Standardeinstellungen, so wird beispielsweise durch das Abstellen der Defragmentierung bei SSD Festplattenlaufwerken deren Lebenszeit erhöht, da diese weniger belastet werden.

Wenn auch bei Ihnen die Zeit reif ist, lassen Sie Ihren Rechner bei uns überprüfen, ob dieser für Windows 7 ausgelegt ist. Wir machen Ihnen ein individuelles Angebot für die Aufrüstung Ihrer Rechner auf Windows 7.

04347 800 950 – rufen Sie uns an, oder kommen Sie direkt zu uns ins Geschäft.